Search

So wählen Sie einen Domainnamen

Updated: Aug 16

Vor der Bestellung einer Domain ist Folgendes zu beachten:

  • der Name sollte zu Ihrem Unternehmen / Vorhaben passen;

  • wählen Sie richtige Domain-Zone aus;

  • überprüfen Sie, ob die Domain frei ist. Wenn nicht, überlegen Sie sich einen anderen Namen.

In diesem Beitrag geben wir Tipps, wie Sie den richtigen Domainnamen für einen Website finden können.

Eine Domain ist für potenzielle Interessenten nicht nur reine Adresse. Wenn diese kurz und deutlich die Essenz der Website beschreibt, kann der Benutzer bereits daran erkennen, ob er die Seite besuchen möchte oder nicht.


Wie finde ich einen guten Domainnamen?


Ein korrekt ausgewählter Domainname beeinflusst mindestens folgende drei Faktoren:

  • ob sich Benutzer an den Namen Ihrer Site erinnern;

  • wie schnell sie es im Internet finden;

  • ob die Website in Suchmaschinen "ganz oben" steht.


Mit Hilfe unserer Empfehlungen können Sie ermitteln, welche Domain am besten für Ihre Website passen würde.



Strebe nach dem Ideal

Idealer Domainname sollte:

  • klangvoll, leicht zu merken sein;

  • kurz und prägnant sein;

  • den Namen des Unternehmens oder der Marke enthalten;

  • im Einklang mit dem Thema der Website und der Organisation sein.


Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, den perfekten Domainnamen zu finden. Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass jemand Ihre gewünschte Kombination aus Wörtern / Buchstaben bereits „reserviert“ hat. Daher ist es besser, mehrere Alternativen im Ärmel zu haben, damit Sie aus einer großen Auswahl wählen können.



Auswahl einer Domain für eine Website, auf der Waren oder Dienstleistungen angeboten werden


In diesem Fall muss man sich auf eine Reihe einfacher Regeln konzentrieren:



  1. Geben Sie den Namen des Produkts (der Dienstleistung) in der Adresse an, wenn sich Ihre Webseite auf etwas bestimmtes fokussiert. Wenn Sie angesichts dieser Nuance einen Domainnamen auswählen, hilft dies dem Benutzer zu verstehen, welches Thema sich hinter dieser Adresse verbirgt.

  2. Sie können eine Domainnamen aus der Kategorie Image (Marke) auswählen. Diese Option eignet sich für große Unternehmen deren potenzieller Käufer genau nach Marke und nicht nach irgendwelchen Produkten suchen.

  3. Lassen Sie sich von der möglichen Suchanfrage leiten. In diesem Fall wirkt der Einfluss der beispielhaften Domain www.auto-kaufen.de auf Anfrage wie „Auto kaufen“ sich positiv aus.


Konzentrieren Sie sich auf das Thema der Website

Wenn der Firmenname nicht angegeben werden kann, verwenden Sie die Art Ihrer Tätigkeit als Domainnamen. Erfahren Sie dabei welche Domains Wettbewerber in Ihrer Branche verwenden und versuchen Sie eine exklusive Domain zu entwickeln.

Es ist empfehlenswert, wenn eine der wichtigsten Keywords zum Thema Ihrer Website als Domainname verwendet wird. Ein Keyword im Domainnamen zu haben ist ein großer Wettbewerbsvorteil. Wenn die Domain Schlüsselwörter enthält, die mit dem Inhalt der Website übereinstimmt, wird Ihre Website höchstwahrscheinlich von mehr potenziellen Kunden besucht.


Zusammenfassung

Wenn Sie also die Empfehlungen zur Auswahl eines Domainnamens beachten, hilft Ihnen dies sicherlich dabei die richtige Wahl zu treffen, die u.a. eine wichtige Rolle bei der Werbung für Ihre Website spielt. Immerhin ist dies das ultimative Ziel eines jeden Internetunternehmers!


51 views